Effektive Filament Lagerung – Jetzt Druckfehler nachhaltig eliminieren – lies weiter

Effektive Filament Lagerung – Jetzt Druckfehler nachhaltig eliminieren – lies weiter

Effektive Filament Lagerung – Jetzt Druckfehler nachhaltig eliminieren – lies weiter

Mit unserem Guide zur effektiven “Filament Lagerung”, eliminierst Du Druckfehler nachhaltig. Von Lagerung bis Montage auf 3D Drucker. Erhalte Tipps, Tricks vom Kunststofftechnologen. Kaufe fertige Filament-Lagermöglichkeiten Günstig o. Baue deine eigene DIY Filament Lager-Box. Lies weiter.

Druckfehler durch effektive Filament Lagerung nachhaltig eliminieren – weiterlesen

Herzlich Willkommen zu unserem Beitrag zur Effektiven Filament Lagerung. Im 3D Druck, haben wir viele Teile, welche einen Druck Optimal fertigstellen sollen. Viele kleine Misachtete regeln, ergeben ein grosses Problem mit vielen kleinen Lösungen. In diesem Beitrag Eliminieren wir einen dieser vielen kleinen Störbausteinen, welche uns beim Drck behindern könnten.

> Welche 3D Druck-Probleme können bei Falscher Filament Lagerung passieren?

  1. Druck haftet nicht am Boden wegen Schmutz, oder Fett am Filament.
  2. Layer Verbinden sich an kleinen stellen nicht wegen Dreck, Fett am Filament.
  3. Schwarze Punkte im Teil wegen Schmutz am Filament.
  4. Blasen im Druck wegen zu hoher Feuchtigkeit.
  5. Farbunterschiede von einem zum anderen Druck

Du siehst  dass wir hier schon einige Fehler haben, welche auch in anderen 3D Druck Problemen vorkommen. Um nicht den Überblick zu Verlieren, müssen wir bestimmte Fehlerquellen ausschliessen können, um zum Beispiel, wenn der Druck sich löst, nicht unendlich lange dem Druckbett Leveling die Schuld zu geben, wobei man eigentlich «nur» Schweiss an den Fingern hat, wodurch der Druck den halt Verliert. Auch Schlieren in zum Beispiel einem Durchsichtigem Druck, können Verschmutzungen im Filament sein. Halten wir uns jetzt an die Regeln, können wir bei jedem dieser Probleme, Filament und Filament Lagerung ausschliessen.

Hier ein Beispiel für trockenes Filament (richtige Filament Lagerung) gegen feuchtes Filament (falsche Filament Lagerung):

Getrocknetes gegen Feuchtes Filament

Du siehst, dass sich Feuchtigkeit enorm auf das Druckbild auswirken kann. Richtige Filament Lagerung essenziel für einen sauberen 3D Druck, weiterlesen.

Welche Feuchtigkeit sollte 3D Druck Filament haben?

Normales PLA sollte 20-40% Luftfeuchtigkeit locker abkönnen. Faser-Verbund-Filament, sollte bei gleicher Luftfeuchtigkeit (20-40%) und gleichmässiger Temperatur, ohne grosse Temperaur-Unterschiede gelagert werden.

Was kann bei zu geringer Feuchtigkeit passieren?

Filament wird brüchig, Spröde. Ein Druck wird so fast unmöglich. Hier muss das Filament befeuchtet werden, falls es überhaupt noch gerettet werden kann.

Nimmt normales PLA Wasser auf?

Normales PLA ohne Faser-Verbund nimmt nicht direkt Wasser auf, heisst es wird nicht “aufgesaugt” wie beim Faser-Verbund. Vielmehr legt es sich auf das Filament. Deswegen reicht bei normalen PLA auch ein günstigstes Trockenmittel, oder Entfeuchter um die Umgebung trocken genug zu halten, dass gar nicht erst Feuchtigkeit entsteht. Selbst wenn, hat es weniger Einfluss auf Filament wie bei Faser-Verbund. Bei Faser-Verbund ändert sich leicht Filament-Durchmesser, durch zu viel oder zu wenig Feuchtigkeit. weiterlesen.

> Umgang von Filament-Lagerung bis Druck

Der Umgang mit 3D Filament von Lagerung bis Druck ist ein entscheidender Faktor. Viele Investieren Stunden an Zeit in den Bau von Boxen, und beim herausnehmen, Montieren auf Drucker wird Lagerung hinfällig. Warum? Hier kommen wir zum herausnehmen aus dem Lagerobjekt.

Die meisten ziehen keine Handschuhe an, was Fett, Schmutz auf Filament bringt. Anfassen Verboten! Umso empfindlicher dein Material, umso behutsamer muss es behandelt werden.

Klar, man kann sich auch Abhilfe schaffen mit einem Ü-Ei-Filter, aber dass dieser wirklich alles sauber bekommt, sei dahin gestellt. Also, kurz Handschuhe anziehen beim Filament-Transport, Weiter geht’s.

Nachdem wir nun die Filament-Rolle in der Hand haben, müssen wir diese Montieren, aber wie sieht die Filament-Zufuhr aus?

In den meisten Fällen ist diese offen, hängt neben dem Druck o. darüber. Ein leichtes für Staub sich festzusetzen. Deck deine Filament Zufuhr ab, um zu Vermeiden, dass Staub deinen Druck Versaut o. Düse Verstopft. Bau dir eine eigene Filament-Zufuhr. Hier ein Beispiel wie unsere aussieht.

Filament Zufuhr PRO von 3D Poesie-100Filament-Strang führt direkt nach Unten zum Extruder, ohne Umwege. Angetrieben von CNC gedrehten Rollen mit Kugellagern, womit Extruder wenige Gramm benötigt um Material zu fördern. Geschützt wird das Verarbeitungs-Material durch eine Aluminium Abdeckung mit Acrylglas. Somit ist dein Material von Filament Lagerung bis Druck geschützt. Als nächstes Filament-Lagerboxen. Weiterlesen.

Filament Lager-Möglichkeiten

Filament-Lagermöglichkeiten günstig selber Bauen o. Fertig kaufen. Möglichkeiten zum Lagern des Filaments gibt es viele. Erhalte Inspirationen, um Lagerboxen selber zu Bauen, oder günstig zu kaufen für eine optimale Filament Lagerung. weiterlesen.

> Vakuumbeutel

Einfach, günstig. Der Vakuumbeutel. Verpacke dein Filament in einem Luftdichten Vakuumbeutel. Achte beim ersten Kauf darauf, dass eine Vakuumpumpe mit dabei ist. Bei den meisten erhältst du Beutel, aber keine Pumpe. Kaufe Filament Vakuumbeutel jetzt bei Amazon. lies weiter.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Amazon Angebote zu laden.

Inhalt laden

> DIY Filament Lager-Box

Effektivste, Günstigste Lösung für eine optimale Filament-Lagerung, Filament-Lager Box. Baust du deine Filament-Lager Box selbst, kostet dich das weniger als 50Euro. Anleitungen, Druck-Dateien im Netz o. hier im Beitrag erhalten. Einkaufsliste für unser Beispiel findest du weiter unten.

DIY Filament Lagerbox

>DIY Filament Lager-Box Einkaufsliste:





>PRO Filament Lager-Box fertig kaufen

Filament Lager Boxen kaufen ohne selbst zu Bauen. Sogenannte “Trocknerboxen” bekommst du bei fast allen Online Shops. Allerdings unterscheiden sich diese extrem. Vor allem beim Einstellen der Temperaturen kann es hier zu kleinen Katastrophen kommen. Beachte immer, dass unterschiedliche Materialien, unterschiedliche Trocknungstemperaturen benötigen. Wird Trocknungstemperatur falsch eingestellt, kannst du einen einzigen “Material-Klumpen” erhalten. Trocknen von 3D Druck Filament, mit Vorsicht geniessen.

Warum sollte Filament getrocknet werden?

Empfindliche Kunststoffe, insbesondere “Faser-Verbund-Kunststoffe”, ziehen Feuchtigkeit nicht nur an, sondern Speichern diese auch. Normalerweise Speichern Kunststoffe, in unserem Fall Filament keine Feuchtigkeit, weswegen meist Trockenmittel ausreicht. Durch Trocknen wird Filament erwärmt, wodurch Feuchtigkeit aus dem Filament gezogen wird. Unsere Empfehlung ist die SUNLU Trocknerbox. Ein Erfahrungsbericht findest du weiter unten. weiterlesen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Amazon Angebote zu laden.

Inhalt laden

Das war’s mit unserem Beitrag zu Filament Lagerung. Mit diesen Informationen bekommst du keine Probleme wegen falscher Filament Lagerung mehr. Viel Spass weiter auf unserer Seite. Wir lesen uns!

Dir hat unser Beitrag gefallen? Gib uns einen Like o. Teile den Beitrag! Du hast Fragen o. es hat etwas gefehlt? Schreib uns einen Kommentar! Wir Freuen uns auf dich, bis zum nächsten mal!

Schluss mit 3D Druck Problemen – über 20 Druckfehler & Lösungen von 3D Poesie – lies weiter

Schluss mit 3D Druck Problemen – über 20 Druckfehler & Lösungen von 3D Poesie – lies weiter

Schluss mit 3D Druck Problemen – über 20 Druckfehler & Lösungen von 3D Poesie – lies weiter

“3D Druck Probleme” Ade! Mit diesem ständig aktualisiertem Guide kannst du auch schwierige 3D Druck Probleme Lösen. 20 Druckfehler mit Ursache und Lösung warten darauf erkundet zu werden. Nutze das Inhaltsverzeichnis um schneller voran zu kommen. Löse jetzt deine Druck Probleme. Lies weiter.

über 20 Druck Probleme & Lösungen mit denen Druckfehler der Vergangenheit angehören – jetzt weiterlesen

Willkommen zu unseren häufigsten 3D Druckfehlern inklusive Lösungsvorschlägen. Um vorzugreifen, häufig sind 3D Druck Probleme von einem zum anderen Filament unterschiedlich. Aus diesem Grund, haben wir weitere detaillierte 3D Druck Problem Beiträge unter den Druck Problemen Verlinkt. So kommst du auf jeden Fall zu einer Lösung. Navigiere dich von zu Problem zu Problem mit dem Inhaltsverzeichnis oder Scrolle einfach. Viel Spass beim weiterlesen.

3D Druck Problem #1: Infill nicht voll. Infill nicht voll

Problem: Infill nicht voll.

Ursache:

  1. Der Drucker fährt zu schnell über den Infill.
  2. Der Drucker fördert zu wenig Material.

Lösung:

Werbung

3D Druck Problem #2: Schiefer/ verzerrter / verschobener Druck

 3D Druck Problem Druck Schief Verzerrt Verschoben

Problem:

  • Schichten vom Druck sind schief/ verzerrt / verschoben

Ursache: 

  1. Druckplatte verschiebt sich bei Druckbewegungen
  2. falsche Befestigung der Riemenscheiben
  3. ungenaue Ausrichtung der X- und Y Achse
  4. Druckkopf hat zu viel Mühe beim Ausführen einer Bewegung

Lösung:



3D Druck Problem #3: Verziehen (Warping). 3D Druck Problem Verziehen/ Warping

Problem: Boden vom Druck biegt sich nach oben, liegt nicht mehr auf der Druckfläche.

Ursache:Material kühlt zu schnell ab, zieht sich zusammen, zudem biegen sich Kanten nach Oben, wodurch ein unschönes Bild entsteht.

Lösung:

3D Druck Problem #4: Überhänge/ Radien am Boden stellen sich auf (Curling).
Überhänge/ Radien am Boden stellen sich auf (Curling)

Problem: Radien am Boden stellen sich auf wodurch ein unschönes Bild entsteht.

Ursache: Material zu Heiss, Kunststoff findet dadurch keinen halt.

Lösung:


immer noch nicht zufrieden?

Werbung
3D Druck Problem #5: Druck stürzt teilweise ein!

Problem: Teile vom brechen ein.

Ursache: 

  • Druckbett zu Heiss.

Lösung:

  • Druckbett Temperatur senken
 
3D Druck Problem #6: Elefantenfuss (Elephant Foot) Fehlerbehebung Elefantenfuss 3D Druck

Problem: Es bildet sich eine Materialwulst am Boden, welche breiter als andere Schichten ist, dadurch sieht die erste Schicht wie ein Elefantenfuss aus.

Ursache: 

  1. zu kleiner Abstand von Düse zu Druckbett
  2. Druckbett Temperatur zu Heiss, Material ist noch zu “Plastisch”, und kann die darüber liegende Schicht nicht halten.

Lösung:

3D Druck Problem #7: Es kommt kein Material aus der Düse

 3D Druck Problem es kommt kein Material aus der Düse

Problem: Der Extruder dreht, zieht Filament ein, aber es kommt kein Material aus der Düse.

Ursache: Düse verstopft, durch zum Beispiel verkohltes Material, oder wegen Verwendung eines falschen Düsen-Durchmesser’s bei Anwendung zu grober Materialien wie zum Beispiel Holz-Filament.

Lösung:



3D Druck Problem #8: Über Extrusion (over-extrusion)

Über Extrusion

Problem: Es kommt zu viel Material aus der Düse.

Ursache: 

  1. Slicer Einstellung Falsch.
  2. Extruder Falsch Kalibriert.
  3. Wiedereinzugesgeschwindigkeit reduzieren.

Lösung:



3D Druck Problem #9: Unter Extrusion (under-extrusion)

Problem: Es entstehen Risse, nicht voll ausgedruckte Stellen.

Ursache: 

  1. Es wird nicht schnell genug Material gefördert wegen Falscher Slicer Einstellung, oder Probleme bei der Material Zufuhr.
  2. Filament Durchmesser im Slicer falsch.
  3. Düse Verunreinigt, Beschädigt.
  4. Extruder Falsch Kalibriert.

Lösung:

3D Druck Problem #10: Schichten fehlen!

Problem: Mitten im Druck fehlen Teile der Schicht.

Ursache: 

  1. Falscher Material Durchmesser im Slicer hinterlegt.
  2. zu wenig Material wegen Schwankungen im Filament-Durchmesser.
  3. Material Zufuhr ist behindert da die Rolle beim Drehen stockt, weil sie ein Hindernis überwinden muss. Der Extruder hat zu wenig Kraft um die Rolle rechtzeitig zum Drehen zu bringen, um genug Material während der Bewegung fördern zu können.
  4. Y-Achse bewegt sich schwergängig.
  5. starke Verschmutzung, Verschleiss an den Schienen oder Lagern.
  6. Extruder ist Falsch kalibriert

Lösung:

3D Druck Problem #11: Lücken in den obersten Schichten

Problem: Oberste Schichten haben Löcher.

Ursache: 

  1. Zu wenig massive Schichten wodurch das gedruckte Filament druchhängt.
  2. Glätten, Bügeln aktiviert? Bei PETG kann durch das Glätten in verbindung mit zu wenig Schichten ebenfalls auftretten.

Lösung:

Werbung
3D Druck Problem #12: Oberfläche hat Narben, Kratzer  Narben Kratzer auf der Oberfläche

Problem: Kratzer, Narben auf der Druck-Oberfläche.

Ursache: 

  1. Düse zerkratzt wegen Beschädigung oder durch zu wenig Abstand die Oberfläche.
  2. Düse zieht Fäden.

Lösung:

3D Druck Problem #13: Grosse Objekte haben Risse an der Seite

Problem: Grosse Objekte haben an den Seiten Risse.

Ursache: Zu wenig Temperatur. Obere Schichten kühlen schneller ab, weil die Druckbetttemperatur nicht bis nach oben ausreicht. Durch das schnellere abkühlen bilden sich die Risse im Material.

Lösung:

3D Druck Problem #14: Beulen / Löcher im Objekt (Pillowing Effekt)

Problem: Unschöne Beulen, Löcher an den Seiten des 3D Objekts.

Ursache: 

  1. Falsche Kühlung
  2. Oberfläche zu Schwach.

Lösung:

3D Druck Problem #15: Fadenbildung (Stringing)

 Fadenbildung Stringing

Problem: Düse zieht Fäden zwischen den Drucken.

Ursache: Wenn der Drucker über freie Flächen fährt (travel move), fliesst Material aus der Düse welche einen Faden Bilden.

Lösung:

3D Druck Problem #16: Filament-Linien statt glatter Boden

Problem: Am Boden sieht man teilweise Filament-Linien anstatt einer sauberen. glatten Fläche.

Ursache: Abstand zwischen Düse zu Druckbett falsch kalibriert.

Lösung:

3D Druck Problem #17:  Falsch ausgerichtete Schichten

 Falsch ausgerichtete Schichten

Problem: Verschobene Schichten Mitten im Objekt.

Ursache: 

  1. Zahnriemen locker
  2. Druckplatte lässt sich Verschieben.
  3. Schienen sind krumm.

Lösung:


3D Druck Problem #18:  sichtbare Z-Naht auf der Oberfläche (Z-Seam)

3D Druck Problem Z-Naht auf der Oberfläche

Problem: Oberfläche hat eine Z-Naht.

Ursache: 

  1. Falsch eingestellte Druck-Temperatur
  2. zu schnelle Druck Bewegungen
  3. Retract falsch eingestellt, Unter- bzw. Über-Extrusion
  4. Z-Naht entsteht durch Schichtwechsel, dabei beginnt der Drucker mir Aussenseite, anstatt mit der Innenseite .

Lösung:




3D Druck Problem #19:  Druckteil schrumpft zu sehr

Problem: Druckteil ist kleiner als der Soll-Wert.

Ursache: 

  1.  Druckkopf fährt zu schnell über das Bauteil.
  2. Druckteil zu klein Konstruiert
  3. Das material ist nicht für genaue Drucke geeignet (zu schlechte Filament-Qualität)

Lösung:



3D Druck Problem #20:  3D Druck Haftet nicht

Druckteil hält nicht auf der Druckplatte

Problem: Druck löst sich vom Bett.

Ursache: 

  1. Druckbett falsch gelevelt
  2. zu starke Temperatur Unterschiede von Bett zu Bauteil (bei PETG reichen schon geringe um den Druck zu lösen)
  3. Zugwind löst zuerst die Kanten vom Bauteil, dann geht Haftung komplett Verloren.
  4. Haftung der Druckplatte schlecht

Lösung:



Werbung

3D Druck Problem #21:  Pickel/ Tropfen auf der Druck-Oberfläche (Blobs & Zits)

Pickel/ Tropfen auf der Oberfläche

Problem: Druck-Oberfläche hat Pickel/ Tropfen.

Ursache: 

  1. Filament Feucht
  2. Falscher Filament-Druchmesser im Slicer hinterlegt
  3. Druck-Temperatur zu Hoch
  4. Über-Extrusion?
  5. Es fliesst nach dem zurückziehen Filament nach.
  6. Die Aussenlinien/ Konturen sind zu viel, Wandstärke zu gering. Dadurch wird Material nach Aussen gedrückt.
  7. zu viel Druck im Extruder, Pickel entsteht am Ende eines Layers

Lösung:







3D Druck Problem #22:  Stützstruktur ist mit Druckteil “Verschmolzen”

Problem: Stützstruktur ist so Stark, dass diese mit dem Teil “Verschmilzt”, und sich nur mit Beschädigungen am Druckteil lösen lässt.

Ursache: 

  1. Stützstruktur zu nah am Bauteil
  2. zu Hohe Drucktemperatur
  3. Stützstruktur Platzierung Verändern (zum Beispiel durch das Support-Tool im Prusaslicer
  4. Überflüssige Stützstrukturen werden zu knapp am Bauteil gedruckt

Lösung:



Dir hat unser Beitrag gefallen? Gib uns einen Like o. Teile den Beitrag! Du hast Fragen o. es hat etwas gefehlt? Schreib uns einen Kommentar! Wir Freuen uns auf dich, bis zum nächsten mal!

Werbung

Pin It on Pinterest