Guide: ABS Drucken

Guide: ABS Drucken

Guide: ABS Drucken

Einfach ABS Drucken ohne Druck zu Versauen oder Gesundheitliche Schäden davon zu tragen. Beim Drucken mit ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol) ist nicht nur Warping das Problem. Auch Gesundheitsgefahren, die von den meisten Nutzern extrem Unterschätzt werden Spielen eine wichtige Rolle beim Drucken mit ABS. Lerne in diesem Guide nicht nur wie du den anspruchsvollen Kunststoff Druckst, sondern auch wie du dich vor Gesundheitlichen Schäden schützen kannst. Lies weiter.

Vorteile von ABS:

  • Stossbeständig
  • Temperaturbeständig von ca. -20°C – 80°C
  • Glatte Oberfläche
  • Nachbearbeitung mit Aceton lässt Layer Verschwinden
  • Lackierfähig

Nachteile

  • Zieht Feuchtigkeit
  • Setzt Gesundheitschädliche Dämpfe beim Verarbeiten frei
  • Neigt zu Warping durch hohe Material-Schrumpfung
  • Preis entscheidet ĂĽber Druckqualität

ABS Drucken

In vielen Diskussionen zu ABS Drucken liesst man über die bekannte Drucker Einhausung. Oft wird behauptet dass man diese nur für das Warping Problem benötigt, um der Zugluft entgegenzuwirken. Dies ist aber nicht der einzige Grund beim Drucken von ABS eine Einhausung zu haben. Eine Einhausung sollte auch eine Absaugung mit Filter haben, um die Gefährlichen Dämpfe zu Filtern. Schmelzer unterschätzen diesen Punkt extrem. Mehr dazu im Abschnitt «Gesundheitliche Gefahren durch ABS».  Lies weiter.

ABS Drucken Einstellungen

  • Extruder-Temperatur: 230°C-260°C
  • Bett-Temperatur: 80°C-130°C
  • LĂĽfter/ KĂĽhlung: erste 4 Schichten ausgeschaltet lassen, restliche Layer maximal mit 10%-20% KĂĽhlung

ABS Drucken Tipps

Um ABS erfolgreich zu Drucken, musst du Verstehen wie sich Kunststoff verhält. Bei Wärme dehnt er sich aus, und bei Kälte zieht er sich zusammen. Je nach Material, ist der Effekt stärker oder Schwächer. Stichwort Warping. Das dein Druckbett gelevelt sein muss um ABS zu Drucken muss ich dir nicht sagen. 

Was du beim Drucken mit ABS unbedingt beachten musst, und das ist der SchlĂĽssel zum Erfolgreichen ABS Drucken:

  1. Temperatur: Wir brauchen so viel Wärme wie möglich. Umso besser du deine Kammer aufheizen kannst, desto besser wird dein Druckergebnis.
  2. Schwund: Berechne unbedingt den Materialschwund mit ein. Je nach Material kann dieser Stärker oder Schwächer sein.

Sonst gibt es bei ABS nicht so viel zu beachten was das Drucken angeht. Selbst mit der Druckgeschwindigkeit brachst du nicht zimperlich zu sein. Sieh dir auch unseren Beitrag zu: 3D Druck Probleme an. Lies weiter

Slicer Tipp:

PrusaSlicer liefert Beispiel Druck Profile fĂĽr ABS. Lade dir den PrusaSlicer kostenlos herunter, starte direkt mit deinem ABS Druck.

Werbung

Gesundheitliche Gefahren durch ABS

Am wenigsten wird auf die Gesundheitlichen Gefahren von ABS eingegangen, bei fast allen Videos und Beiträgen werden diese nicht einmal erwähnt. Klar, die Menge macht das Gift. So heisst es zumindest immer. Aber bei ABS Spielen noch andere Gefahren eine Rolle, die du beim ABS Drucken nicht ausser acht lassen solltest. Wir haben verschiedene Materialien während dem 3D Druck mit einem Luftqualitätsmonitor getestet. Hier sind die Ergebnisse:

FDM Filamente Luftqualität

Du siehst, ABS Drucken ist nicht ganz so ungefährlich. Lies weiter und ich erkläre dir, was hinter den Partikelgrössen steckt.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Amazon Angebote zu laden.

Inhalt laden

Erklärung Partikelgrössen PM10 und PM2.5

  • PM10 = 10µm gross oder grösser
  • PM2.5 = 2.5 µm kleiner oder grösser

WICHTIG! Es wird für möglich gehalten, dass PM2.5 Partikel die Blut-Hirn-Schranke durchdringen und ausserdem biologisch und mechanische Filtersysteme umgehen können.

Achte demzufolge auf eine ausreichende Belüftung wenn du keine Einhausung hast, oder Besorge dir eine Einhausung. Baue diese selbst oder Umhausung für 3D Drucker kaufen kannst du zum Beispiel bei https://www.tukkari.de/ . Von Zelten Rate ich dir ab, weil diese keine Lüfter und Filtermöglichkeit mit sich bringen.

ABS Filament kaufen

Beim Kauf von ABS Filament gibt es nicht so viel auf dass du achten musst. In der Regel besteht ABS Filament aus:

5–30 % Butadien, 15–35 % Acrylnitril , 40–60 % Styrol

Je nachdem wie viel Anteil von den jeweiligen Materialien vorhanden ist, lässt sich ABS besser oder schlechter Drucken. Kaufe hier nicht zu Billig ein. Sonst kostet es dich mehr Nerven ABS zu Drucken, als Spass am fertigen Teil zu haben. Hier ABS Kaufbeispiele:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Amazon Angebote zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Amazon Angebote zu laden.

Inhalt laden

ABS Drucker mit Einhausung

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Amazon Angebote zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Amazon Angebote zu laden.

Inhalt laden

Häufig gestellte Fragen zu ABS Drucken

ABS zu Drucken kann eine ziemliche Herausforderung darstellen. In diesem Abschnitt klären wir die wichtigen Fragen zum Drucken mit ABS. Lies weiter.

Wie am besten ABS Drucken?

  1. Einhausung mit LĂĽfter und Filter verwenden
  2. Temperatur Heizplatte 80-130°C
  3. Temperatur Hotend: 210-250°C
  4. jegliche Art von Zugluft vermeiden

Bei welcher Temperatur ABS Drucken?

Hotend: 210-250°C

Druckplatte: 85-130°C

Unter welchen Bedingungen kein ABS Drucken?

1. kein eigenen Druckraum – Wenn du in deinem zu Hause kein Extra Raum zum Drucken hast, solltest du kein ABS Drucken. ABS ist nicht ganz ungefährlich, wie ich weiter Oben unter Gesundheitliche Gefahren durch ABS schon erwähnt habe.

2. keine Filtermöglichkeit – solltest du keinen extra Raum haben den du gut LĂĽften kannst, und keine Filtermöglichkeit hast, lass das Drucken mit ABS lieber.

3. keine Einhausung – ohne Einhausung ist es fast unmöglich ABS zu Drucken. Spar dir deine Nerven und Geld. Ohne hohe Umgebungstemperatur ist es nicht möglich ABS zu Drucken.

Warum ABS Drucken?

  • gute Mechanische Eigenschaften
  • Chemikalienbeständig
  • flammhemmend

Du weisst jetzt auf was du beim ABS Drucken achten musst. Ich wĂĽnsche dir viel Erfolg!

Dir hat unser Beitrag gefallen? Gib uns einen Like o. Teile den Beitrag! Du hast Fragen o. es hat etwas gefehlt? Schreib uns einen Kommentar! Wir Freuen uns auf dich, bis zum nächsten mal!

Werbung

Pin It on Pinterest